Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Schenken Sie Menschen Lebensfreude und Zukunft.

Das Diakoniewerk ist für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren mit Unterstützungsbedarf da. Unser Ziel ist, alle bestmöglichst zu unterstützen. Doch bei allem Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bei allem Bestreben, die Arbeit in unseren Einrichtungen und Diensten mit Blick auf dieses Ziel zu optimieren, stellen wir immer wieder fest, dass uns die gegebenen Rahmenbedingungen Grenzen setzen. Allzu gerne würden wir diese zum Wohle der uns anvertrauten Menschen überschreiten.

Doch dazu benötigen wir auch Ihre Hilfe!

csm_FR_Kinder_bearb__1750499cca.jpg

Heilpädagogische Frühförderstelle Grevesmühlen

Fruehfoerderung.JPG

Die heilpädagogische Frühförderstelle Grevesmühlen bietet besondere Unterstützung für Kinder, deren Entwicklung verzögert ist, die von Behinderung bedroht sind oder bei denen eine Behinderung vorliegt. Auch Frühgeborene benötigen oft besondere Hilfen. Hier werden Kinder im Alter von Null bis zum Schulbeginn begleitet und gefördert. 

Wenn Kinder sich im Vergleich zu Gleichaltrigen in ihrer Entwicklung deutlich unterscheiden, zum Beispiel im Bereich Sprache, Motorik, Spiel- oder Sozialverhalten erhalten sie in der Frühförderstelle eine ganz individuelle Unterstützung.

In der Frühförderstelle ist ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Pädagogen und Therapeuten mit Zusatzausbildungen, für die Kinder da. Die Umsetzung der Frühförderung kann dabei an verschiedenen Orten erfolgen: In der eigenen Häuslichkeit, in den Räumen der Frühförderstelle, in der Kindertagesstätte, auf einem Reiterhof oder in einem Bewegungsbad. Die Teilnahme der Eltern oder Erzieher ist dabei für uns eine wichtige Grundlage für gemeinsames Handeln.

Jedes entwicklungsgefährdete oder behinderte Kind hat das Recht auf kostenlose Frühförderung. Bevor ein Kind in der Frühförderstelle aufgenommen wird, muss ein Antrag beim Gesundheitsamt gestellt werden. Dabei unterstützen unsere Mitarbeitenden Sie gern. Die Beantragung auf Übernahme der Kosten erfolgt dann beim Sozialamt.

Unsere Sprechzeiten: 

Montag: 11 bis 12.30 Uhr und 15 bis 17 Uhr

Dienstag bis Freitag: 12 bis15 Uhr

Ansprechpartner: Uta Jütting

Telefon: 03881/7586465

Fax: 03881/7586479

Mobil: 0170/9066027

uta.juetting@diakoniewerk-gvm.de

Frühförderstelle Grevesmühlen
Grüner Weg 19
23936 Grevesmühlen
Telefon: 03881/7586465
Telefax: 03881/7586479


Für eine Anfahrtsbeschreibung können Sie hier eine Google-Maps Karte aktivieren. Sie sind damit einverstanden, dass Google dadurch Ihre Verbindungsdaten erhält.

Neuigkeiten

|   News

www.diakoniewerk-gvm.de jetzt auch mobil

Die Homepage des Diakoniewerks im nördlichen Mecklenburg ist jetzt für Nutzer von Smartphones und Tablets viel einfacher zu bedienen als bisher.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

Sommerfest

In Grevesmühlen erwartet die Besucher auf der Bürgerwiese viel Abwechslung.

 

Weiterlesen