Zum Inhalt springen
Spenden
|   News

Jugendtreff kommt ins Rollen

Pia Jung im Jugendtreff beim Auspacken von pädagogischem Material.

Im September 2018 hat das Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg den Jugendtreff im Grevesmühlener Bürgerbahnhof übernommen. Jetzt nimmt das Angebot langsam Gestalt an.

Im September 2018 hat das Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg den Jugendtreff im Bürgerbahnhof von der Stadt Grevesmühlen übernommen. Inzwischen sind dort zwei pädagogische Fachkräfte tätig, die Öffnungszeiten stehen fest und erste Aktionen sind geplant. „Wir haben zur Zeit montags und dienstags von 13 bis 19 Uhr und mittwochs bis freitags von 13 bis 17 Uhr geöffnet", berichtet Pia Jung, die seit Anfang November 2018 im Jugendtreff arbeitet. „Mit diesen vorläufigen Öffnungszeiten wollen wir erst einmal bis Ende März 2019 arbeiten."

Solange wollen sie und ihre Kollegin schauen, wie die Zeiten von den Kindern und Jugendlichen angenommen werden. „Langsam aber stetig steigen unsere Besucherzahlen", so Jung. „Anfang des Jahres planen wir eine Netzwerkparty und die Bildung eines Jugendlichen-Beirates. Wir versprechen uns davon viele Rückmeldungen und Ideen – nicht nur zu den Öffnungszeiten, auch zu geplanten Aktionen."

Eine Aktion ist das Kinderkino. „Am 6. Dezember 2018 um 16 Uhr veranstalten wir es zum ersten Mal", so die studierte Pädagogin. „Unser Ziel ist, ab 2019 jeden Monat eine Kinovorstellung anzubieten." Bis dahin gibt es aber noch viel zu tun. „Es ist aber schön zu erleben, wie alles ins Rollen kommt."

Mehr erfahren Sie hier.

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Lutz Regenberg

Telefon: 0451/4002-50198

Fax: 0451/4002-50218

Mobil: 0171/2128047

lutz.regenberg@diakoniewerk-gvm.de

Ansprechpartner: Melina Ottensmeier

Telefon: 0451 4002 50164

Mobil: 0152 09092115

melina.ottensmeier@diakoniewerk-gvm.de