Saftige Lohnerhöhungen: 16,5 Prozent mehr Gehalt innerhalb von zwei Jahren

Die Mitarbeitenden des Diakoniewerks haben seit April erneut mehr Geld auf ihrem Konto. Und nächstes Jahr gibt es nochmal etwas obendrauf.

Das sind gleich mal mehrere gute Nachrichten zum Thema Gehalt: Zum einen erhalten alle Mitarbeitenden des Diakoniewerks seit April dieses Jahres 4,5 Prozent mehr Lohn. Hierbei handelt es sich um den Abschluss einer dreistufigen Erhöhung. Seit Anfang 2021 sind das dann so insgesamt 12,5 Prozent mehr Gehalt für die Beschäftigten.

Aber nach der Erhöhung ist vor der Erhöhung: Denn zum anderen hat die Arbeitsrechtliche Kommission des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern kürzlich beschlossen, noch eine weitere Lohnsteigerung vorzunehmen: Zum Februar 2023 gibt es vier Prozent obendrauf. „Das ist eine tolle Nachricht und abermals ein wichtiger und notwendiger Schritt zur weiteren Verbesserung der Arbeitsbedingungen im sozialen Bereich. Ich freue mich einfach sehr für die Mitarbeitenden, dass sie für ihren Einsatz auf diesem Weg belohnt werden“, sagt Kirsten Balzer, Geschäftsführerin des Diakoniewerks.

Ein weiteres Zeichen für die Wertschätzung der Beschäftigten ist Kirsten Balzer zufolge folgender Beschluss: „Mitarbeitende in den unteren Entgeltgruppen können sogar noch mehr als vier Prozent mehr Gehalt bekommen. Denn die Lohnsteigerung für Vollzeitkräfte wird mindestens 100 Euro betragen.“  

Die Gehaltssteigerung von insgesamt 16,5 Prozent innerhalb von zwei Jahren ist gleichzeitig auch ein deutlicher Fingerzeig: „Die Angleichung der Vergütungsbedingungen in Mecklenburg-Vorpommern an das bundesweite Niveau wird kontinuierlich fortgesetzt und hat in den letzten Jahren immer mehr an Fahrt aufgenommen – das finde ich großartig. Es wurde schon viel erreicht und mit den Beschlüssen kommen wir unserem Ziel mit großen Schritten immer näher“, so Kirsten Balzer weiter.

Wer sich für eine Tätigkeit beim Diakoniewerk interessiert, kann sich gerne auf unserer Karriere-Seite einmal umschauen – vielleicht ist ja etwas Passendes dabei.

Zurück
Zum Thema Gehalt gibt es im Diakoniewerk mehrere gute Nachrichten.