Abstinent leben - mit Begleitung

Die Mitarbeitenden des Wohnheims "Tu Hus" bieten abstinent lebenden Menschen Raum zur Stabilisierung, zur Neuorientierung und zur Entwicklung persönlicher Fähigkeiten. Ziel ist ein eigenständiger, sicherer Lebensalltag ohne Suchtmittel.

Entsprechend gehört dazu, dass soziale Kompetenzen gefördert werden und gemeinsam eine realistische und individuelle Zukunftsperspektive entwickelt wird. Die abstinent lebenden Menschen werden bei der Haushaltsführung und einer eigenverantwortlichen Freizeitgestaltung unterstützt. Bei Bedarf erhalten ehemalige Bewohner eine ambulante Nachbetreuung in ihrer Häuslichkeit zur weiteren Stabilisierung.

Gerne beraten wir Sie über Einzelheiten unseres Angebotes, über dessen Finanzierung und über die Voraussetzungen für seine Inanspruchnahme.

Hier finden Sie das Wohnheim "Tu Hus":

Wohnheim „Tu Hus“

Mecklenburger Straße 31
23966 Wismar

Google-Kartenansicht

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin:

Dein Bunt fürs Leben.

Zeit für ein bisschen frischen Wind im Beruf?
Jetzt den passenden Job beim Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg finden!

Zu den Stellenangeboten

Wir sind für Sie da

in vielen Einrichtungen rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen.

Anfragen können Sie gerne telefonisch oder per Mail an uns richten. Wenn Sie nicht genau wissen, an welche unserer Einrichtungen oder an welchen Ansprechpartner Sie sich wenden können, nutzen Sie bitte unsere zentrale Ansprechmöglichkeit (montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr) oder das Kontaktformular.

Unsere Datenschutzhinweise können sie hier einsehen.